verregnet, aber trotzdem schön

war unser Kärwa-Gottesdienst.                                                                                                                                                                                          nasse Bierbänke vorm Gemeindehaus mit Regenschirm

Leider mussten die bereits aufgestellten Bänke vor dem Gemeindehaus leer bleiben, das Wetter war für einen Freiluft-Gottesdienst einfach zu schlecht. Die Verlegung in die Kirche bedeutete leider auch, dass der Posaunenchor uns im Gottesdienst nicht begleiten konnte (Corona-Regeln!).

 

 

 

Trotzdem gab Diakon René Steigner ein gelungenes Debut als Prediger in unserer Gemeinde. Wir freuen uns, dass er das Gottesdienst-Team verstärkt.

Diakon Steigner mit Maßkrug bei der Predigt    Kärwa-Boum und Madeln bei den Fürbitten  Eine-Welt-Verkauf