Steine-Aktion des Kindergartens

ich-denk-an-dich-Steine vor dem KindergartenEin Kindergarten ohne Kinderlachen ist wahrlich eine befremdlich wirkende Situation.
Doch ist dies in der jetzigen Zeit nicht die einzige Gegebenheit, die uns alle vor Herausforderungen stellt: sich an neue Verhaltensweisen zu gewöhnen ist das Eine, auf den Kontakt mit vertrauten, lieben Menschen zu verzichten, das Andere. Da ist es umso wichtiger, anderen so oft als möglich zu sagen: „Ich denke an Dich!“


Der Ev. Montessori-Kindergarten und die Krippe in Röthenbach/St. W., in der Schulstr.8, schickte diese Botschaft über bunt bemalte Steine vor dem Kindergarten an alle kleinen und großen Leute. Innerhalb weniger Tage vermehrten sich die „Ich denke an Dich– Steine“ durch viele „Künst-ler/innen“ in ihrer bunten Vielfalt und laden zum Betrachten und mitmachen ein, damit die Zeit ihre Farben nicht verliert.
Mögen die Steine uns daran erinnern, dass nicht alles mit Maßnahmen belegt ist, …
… denn Zuversicht ist nicht untersagt, Hoffnung nicht verboten, Durchhaltevermögen nicht reglementiert und Mut ist nicht gecancelt.
Wir wünschen allen einen optimistischen Blick in Zukunft.
Das Kollegium des Ev. Montessori-Kindergartens und der Krippe